Motiviert?
sicher
geht
sicher nicht
  Besucher: 155.012
  heute: 2
  gerade online: 1
 
 

      
Team: » Ergebnisse Herbst      


  Kreisklasse (511)

   » zur Tabelle

   » Einzelrangliste


Rang fünf zu Saisonende!
Mit einem ungeheuren Lauf in der Rückrunde schaffen unsere Goldies eine unglaubliche Sensation. Alleine im Frühjahr verbuchen Heli, Fredl und Co. sechs Siege und zwei Unenetschieden. Unser Siebziger Heli Macherhammer wird grandioser Zehnter in der Einzelwertung, 46 Siege zu 24 Niederlagen. Auf Rang 15 und 16 folgen Fredl Luchetta und Christian Stopper, Mannschaftskapitän Kuno Graßner unterstützt seine Leute mit einer soliden „Vierer-Leistung“. Der einzig wahre Hans Moser ist fast die ganze Saison verletzungsbedingt ausgefallen, im Herbst dürfte er wieder einen Comeback-Versuch starten.

Prognosen für 2004/2005 sind schwierig und daher eher zurückhaltend. Minimalziel ist der Klassenerhalt in der Kreisklasse, wünschenswert eine Plazierung in der oberen Tabellenhälfte.

Die einzelnen Runden:

22. Runde: KATSDORF A - 9:4

mit den Gastspielern Andi und Gabor erringen
die E-Docs einen klaren Sieg unter Führung des Bald- Siebzigers Helmut Macherhammer, der alle Spiele gewinnt.
Fredl macht der Boden in der Khevenhüllerschule zu schaffen und wird in der neuen Saison in seiner trasiningshalle auftreten.

Macherhammer 4:0 Auer 1:2 Luchetta 3:0 Gabor 1:2

21. Runde: Landesregierung E - 5:9

eine überraschende Niederlage gegen den Tabellennachbarn, weil die E-Docs komplett antraten !
Weder Christian noch Helmut in Normalform, war für unsere Senioren im vorletzen Spiel wenig zu holen ! Lediglich Fredl konnte überzeugen !

Luchetta 2:2 Macherhammer 1:3 Grassner 1:2 Stopper 1:2

20. Runde: Urfahr E - 9:3

mit diesem Sieg stellte Biesenfeld gegen Urfahr in den direkten Duellen in dieser Runde auf 2:1.
Erwartungsgemäß souverän Christian Stopper und Heli Macherhammer, der überlegt noch ein Jahr anzuhängen und so seine seine Siegerliste auszubauen !
Fredl verliert überraschend gegen Herrn Mühlbachler, der letztens ständige Gastspieler "Funktionärs-Nachwuchshoffnung" Daniel spielt brav und sammelt wertvolle Erfahrungen während und auch nach dem Spiel.

Stopper 3:0 Macherhammer 3:0 Luchetta 2:1 Höller 1:2

19. Runde: Froschberg F - 1:9

gegen den Titelfavoriten - mit Fritz Strasser angetreten - gab es in Notbesetzung natürlich ergebnismäßig nichts zu holen.

Daher der einzig mögliche Kommentar : Helmut konnte den erwarteten Ehrenpunkt erzielen, für den Nachwuchs war es ein gutes Training.

Macherhammer 1:1 Grassner 0:3 Gregor Kirchmayr 0:2 Daniel Höller 0:3

18. Runde: Altenberg A - 8:8

Ein überraschendes und positives Ergebnis, hatten sich die Biesenfelder Routiniers auch in Vollbesetzung wenig Chancen ausgerechnet.

Verstärkt mit Martha und Gregor, die beherzt kämpften, blieben Helmut und Fredl je 3 mal siegreich und fixierten das Unentschieden !

Macherhammer 3:1 Luchetta 3:1 Kirchmayr 1:3 Koller Martha 1:3

17. Runde: Kleinmünchen C - 9:3

Als klarer Favorit gestartet, konnte nie ein Zweifel über den Sieger dieses Spiels aufkommen. Allerdings konnte ein Spieler des Gegners alle Partien für sich entscheiden, sodass das klare Ergebnis die mannschaftliche Geschlossenheit dokumentiert.Auch Kuno mit klarem Aufwärtstrend, die Mittwochtrainings scheinen zu wirken........

Macherhammer 3:0 Grassner 2:1 Luchetta 2:1 Stopper 2:1

16. Runde: VÖEST F - 5:9

tabellenmäßig zwar hinter unter unseren Oldies platziert, traten die Gäste verstärkt an und hatten vor allem deshalb das bessere Ende für sich. Auch einige knappe Spiele fielen nicht Richtung Biesenfeld.

Stopper 2:1 Luchetta 2:2 Macherhammer 1:3 Grassner 0:3

15. Runde: St. Marien - 9:0

ein w.o. Sieg. Die Mannschaft tritt aus tragischen Gründen im Frühjahr nicht mehr an.



14. Runde: ASKÖ Ebelsberg B - 8:8

Die Topsensation der Runde !!! Die 2. Mannschaft von Ebelsberg kann gegen die 5. von Biesenfeld die Tabellenführung nicht verteidigen ! Herzliche Gratulation an die im Frühjahr weiterhin unbesiegten E-Docs. Diesmal sehr stark Fredl, der die letzte Partie gewinnt und auch Christian steuert in gewohnter Manier 3 Siege bei. Der 4. Endrang ist möglich !!

Luchetta 3:1 Stopper 3:1 Macherhammer 2:2 Grassner 0:4

13. Runde: ADM A - 9:5

Ein völlig überraschender und daher umso erfreulicher aufgenommener Sieg unserer Goldies gegen die ERSTE Mannschaft von ADM !! Helmut gewinnt mehrmals knapp und kämpft so verbissen, dass sich die Kollegen um seine Gesundheit Sorgen machen. Eine Spitzenleistung der 3 Stammspieler, die von einer mit ihren Teilerfolgen durchaus zufriedenen Martha ideal ergänzt werden.

Macherhammer 4:0 Luchetta 3:1 Stopper 2:1 Koller Ma. 0:3

12. Runde: Altstadt D - 9:7

Gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn gab es spannende und knappe Entscheidungen. Unsere Oldies gewinnen hauchdünn, wobei die Ausgegelichenheit unserer Mannschaft auffällig ist. Ein 1:3 und 3:5 Rückstand musste aufgeholt werden. Helmut Macherhammer gewinnt 3 mal und ist erstmalig Spieler der Runde !! Gratulations !

macherhammer 3:1 grassner 2:2 luchetta 2:2 stopper 2:2