Motiviert?
sicher
geht
sicher nicht
  Besucher: 155.032
  heute: 9
  gerade online: 1
 
 

     
Team: » Ergebnisse Frühjahr      


  Kreisklasse (512)

   » zur Tabelle

   » Einzelrangliste


Die D-Routiniers auf Titelkurs!
Während A, B und C froh sind, vorerst das Abstiegsgespenst verjagd zu haben, dürfen unsere Kämpfer aus der Kreisklasse zurecht mit dem Aufstieg in die Bezirksklasse spekulieren. Mit einem unglaublichen Lauf im Herbst lassen Mandi, Peppo, Max und Letti nur ein Unentschieden zu und führen die Tabelle mit einem Punkt vor Urfahr an. Wie stark die Jungs heuer sind, zeigt, dass sie jedes zweite Mal den Gegner mit 9:0 deklassiert haben. Ausserdem nehmen sie in der Einzelrangliste die unglaublichen Plätze 4,5,12 und 15 ein.

11. Runde: Waldegg E - 9:0

auch der Altpräses Sepp Hasibeder konnte das fünfte 9:0 des (soeben) frischgebackenen Herbstmeisters nicht verhindern. Eine sensationelle Leistung der Mannschaft um die Urgesteine Peppo und Mandi und der routinierten Jünglinge Tom und Max. Gratulation ! Einige des Quartetts ( nicht Peppo )werden es künftig anstatt des Trainings mit Frischkleben versuchen. Der Kleber ist schon geordert. Für Insider eine Sensation.

Paier 3:0 Hanetseder 2:0 Lettner 2:0 Kienberger 2:0

10. Runde: Chemie A - 9:0

die Stickstoffvier waren nur zwei......so war es für die routinierte Biesenfelder-Crew schnell gelaufen und der Stammwirt musste nicht lange warten.....

Kienberger 3:0 Lettner 2:0 Hanetseder 2:0 Paier 2:0

9. Runde: Urfahr D - 8:8

im 3.Duell Biesenfeld-Urfahr gelang der Gastmannschaft der einzig zählbare Teilerfolg. Verstärkt angetreten, vermochten die Senioren Stoiber und Mühlberger insgesamt 6 Spiele zu gewinnen. Kienberger Max konnte zwar beide besiegen, verlor jedoch leider gegen Pöchtrager im 5.Satz. so gesehen ein gutes Ergebnis. Wenn wir hier den Titel wirklich anstreben, können wir im Frühjahr mit der Mannschaftsaufstellung gegen den Mitkonkurrenten das Ergebnis beeinflußen........

Kienberger 3:1 Hanetseder 2:2 Lettner 2:2 Paier 1:3

8. Runde: Post SV A - 9:3

der Erfolgsrun ist prolongiert ! Wiederum 7 Mal musste im 5.Satz die Entscheidung fallen. Alle 3 Niederlagen mit 2:3. Oldrocker Max K. ist nun seine weiße Weste los, die er ohne ein einziges Training bis zur 8.Runde wahrte.

Hanetseder 3:0 Paier 2:1 Kienberger 2:1 Lettner 2:1

7. Runde: Landesregierung D - 9:4

die tolle Form hielt auch gegen die bisher unbesiegte Regierungstruppe. Beachtlich, dass Markus noch ohne Niederlage dasteht. Viele 5 Satz-Partien zeugen von verbissenen Matches, wobei die Biesenfelder hier ein entscheidendes 5:2 verbuchen und so einen hohen Sieg einfahren. Gratulation zu einen wiederum geschlossenen Mannschaftsleistung.

Kienberger 3:0 Hanetseder 3:1 Lettner 2:1 Paier 1:2

6. Runde: Ebelsberg C - 9:3

auch für die bisher sehr erfolgreiche Ebelsberger-Mannschaft gab es gegen unsere D - in abwesenheitsbedingter veränderten Auftstellung- nichts zu holen. Clemens holt sich mit seinem 3:0 neues Selbstvertrauen und wird sein spielerisches Potential nach der langen TT-Abwesenheit auch eine Klasse höher ergebnismäßig umsetzen können.....so die Prognose.... Die D-Doctoren steuern direkt Richtung Titel.

Clemens Pichler 3:0 Paier 2:1 Hanetseder 2:1 Stopper 2:1

5. Runde: Eidenberg B - 9:6

Die weiße Weste behielt unser heuriger Titelfavorit, wenngleich eine Topleistung des Urgesteins Pepo Hanetseder herhalten musste, um die Mühlviertler von der Alm zu bezwingen. Weniger Tagesform diesmal bei Paier und Lettner.

hanetseder 4:0 stopper 3:1 lettner 1:2 paier 1:3

4. Runde: Polizei Linz A - 9:0

diesmals gestärkt durch Andi Maretka fuhr unser D-Zug in gewohntem Eiltempo über die Exekutiv-truppe drüber. Zum dritten Mal in 4 Runden die Höchststrafe für die Gegner der "dienstältesten" Biesenfeldmannschaft. Gratulation an die Paier-Mannschaft.

maretka 3:0 paier 2:0 lettner 2:0 kienberger 2:0

3. Runde: Altenberg B - 9:3

Die D-Doctors - unser Aspiarant für einen Spitzenplatz - gab sich auch in der 3. Runde in Originalbesetzung keine Blöße. Den jungen Altenberger Dominik Maisrieml konnte jedoch keiner "biegen".

Kienberger 3:0 Paier 2:1 Lettner 2:1 Hanetseder 2:1

2. Runde: ASKÖ Altstadt E - 9:0

das 2.Mal die Höchststrafe für die Gegner..weiter so....mal schauen, was da zum Schluss herauskommt..........

Josef Hanetseder 3:0 Manfred Paier 2:0 Markus Kinberger 2:0 Thomas Lettner 2.0

1. Runde: SPG A.Gross Traun/Eggendorf F - 9:0

die Anreise war der gröte Hemmschuh.........

Kienberger 3:0 Paier 2:0 Lettner 2:0 Hanteseder 2:0