Motiviert?
sicher
geht
sicher nicht
  Besucher: 155.012
  heute: 2
  gerade online: 2
 
 

     
Team: » Ergebnisse Frühjahr      


  Kreisklasse (511)

   » zur Tabelle

   » Einzelrangliste


Die alten E-Recken zeigen´s uns!
Platz fünf und unglaubliche elf Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz. Die Ziele sind neu überdacht, ein Platz unter den Top Drei ein Thema. Wir sind stolz auf unsere Haudegen. Unseren Fast-Siebziger (!) Heli Macherhammer, Edel-Joker Christian Stopper, Kuno, Fredl und dem einzig wahren (aber leider noch rekonvaleszenten) Hans Moser. Wie in seiner besten Zeit spielt Heli auch heuer wieder eine sensationelle Saison, landet er im Herbst auf dem 14. Einzelrang, knapp dahinter Christian, bereits auf Platz 22 Fredl, Kapitän Kuno komplettiert mit einer ausgeglichenen Bilanz die Mannschaftsleistung.

11. Runde: Katsdorf - 8:8

einen spannenden und harten Kampf lieferten sich unsere E-Mannschaft und die A-Mannschaft von Katsdorf im Herbstfinale. Oldie Helmut Macherhammer (Siege 2201-2203) siegt genauso wie Christian 3 mal. Leíder ging Kuno diesmal leer aus. Dennoch ingesamt ein Herbst, der die Erwartungen mehr als erfüllte.

Macherhammer 3:1 Stopper 3:1 Luchetta 2:2 Grassner 0:4

10. Runde: Landesregierung E - 9:6

ein tolles 4:0 von Christian Stopper, der unsere älteste Mannschaft zum knappen Sieg führt. Dies trotz eines 1:3 von Helmut Macherhammer, der mit seinen manuellen Aufzeichnungen für dieses Spiel alles andere als zufrieden war.

Stopper 4:0 Luchetta 3:1 Grassner 1:2 Macherhammer 1:3

9. Runde: Urfahr E - 9:1

im Duell der beiden E-Mannschaften gingen schon vor Spielbeginn die Emotionen hoch, als der Gastgeber in personam Wolf Heiduck um die Position waagrecht oder senkrecht am Spielbericht losen wollte ! Fortsetzung der Unstimmigkeiten bei Spiel 1, als nach Gewinn des 4.Satzes beim Stand von 2:2 Sätzen die Spielerin von Urfahr glaubt, gewonnen zu gaben....Irrtum..... Insgesamt ein überraschend hoher Sieg im Lokalderby. Gratulation an die Kuno-Truppe.

Macherhammer 3:0 Stopper 3:0 Luchetta 2:0 Kuno Grassner 1:1

8. Runde: Froschberg F - 2:9

gegen den hohen Favoriten war nicht mehr möglich als Einzelerfolge von Oldie Helmut Macherhammer und Fredl Luchetta. In den nächsten Runden wird es wieder leichter....

Macherhammer 1:2 Luchetta 1:2 Grassner 0:3 Höller 0:2

7. Runde: Altenberg A - 2:9

Gegen die starken Mühlviertler wäre für Kunos Mannschaft diesmal auch mit Christian Stopper keine Siegchance gegeben gewesen.

Macherhammer 1:2, Luchetta 0:3, Graßner 1:1, Kirchmayr 0:3

6. Runde: Kleinmünchen C - 9:0

Ein weiterer Erfolg der Kuno-Truppe, der überraschend hoch ausfiel. Dismal in unserer Trainingshalle in Biesenfeld und mit Lettner vertärkt angetreten war für die Gegner aus Linz-Süd nichts zu holen.

lettner 3:0 kuno grassner 2:0 macherhammer 2:0 luchetta 2:0

5. Runde: vöest - 9:0

w.o

w.o.

4. Runde: UNION St. Marien - 9:7

letztendlich wurde es der erhoffte e r s t e Sieg. Zu Beginn sah es nach einem Sieg der ambitioniert spielenden jungen Gästemannschaft aus, als diese auf 4:O davonzogen ! Schießlich kämpften sich die wesentlich älteren E- doctoren zurück und gewannen die letzten Spiele unter Beifall der vorzeitig aus Steyr heimgekehrten B-doctoren souverän.

Stopper 3:1 Macherhammer 3:1 Luchetta 2:2 gabor 1:3

3. Runde: ASKÖ Ebelsberg B - 1:9

Die erfahrenen E-Doctoren konnten den Titelfavoriten nur phasenweise fordern. Der Spieler der 2. Runde Gabor musste in der höheren Klasse Lehrgeld zahlen.

Luchetta 1:2 Masckasi O:3 Grassner 0:2 Macherhammer 0:2

2. Runde: Union ADM A - 5:9

im Derby eine äußerst unglückliche Niederlage. Christian Stopper in nicht fittem Zustand, v.a. Harry Aumayr mit seiner wiederholten Nervenschwäche - da ist auch ein 2:0 Satzvorteil und + 5 im 3.Satz zu wenig - und Fredl Luchetta mit nicht seinem besten Tag ergeben in Summe das Desaster. Da hilft auch die Standardform von Oldie Helmut M. nicht.

Helmut Macherhammer 2:1 Christian Stopper 2:2 Alfred Luchetta 1:3 Harald Aumayr o:3

1. Runde: ASKÖ Altstadt "D" - 8:8

Kuno blieb bei der 16-er cool und siegte

luchetta alfred 3:1 Christian Stopper 2:2 Helmut Macherhammer 2:2 Kuno Grassner 1:3