Motiviert?
sicher
geht
sicher nicht
  Besucher: 155.012
  heute: 2
  gerade online: 2
 
 

     
Team: » Ergebnisse Frühjahr      


   1.Klasse (602)

   » zur Tabelle

   » Einzelrangliste


Titelkampf pur in der 1. Klasse!
Sensation nummer sechs bei Biesenfeld F, mit einem knappen 9:7 fixieren unsere F-Doktoren den Herbstmeister-Titel und überwintern an der Tabellenspitze. Besonders stark die Leistungsexplosion von Youngster Max Glashütter, der die gesamte Hinrunde seine weisse Weste behält, also keine einzige Saisonniederlage zulässt, 21:0 und damit Platz vier in der Reihung. Die Leistungsdichte innerhalb der Mannschaft ist enorm folgen doch auf den weiteren Plätzen Hari, Gabor und Capt´n Andi Auer, der mit Ranglistenplatz elf der viertstärkste (!) Biesenfelder in seiner Klasse ist. Mit dieser kompakten Leistung haben es sich F-Doktoren auf alle Fälle verdient, auch am Ende der Frühjahrssaison ganz oben zu stehen.

11. Runde: Neumarkt A - 9:7

im Spitzenduell gingen die Doctoren 5:2 in Führung, um schlussendlich mit dem knappsten aller Ergebnisse die Herbstkrone zu holen. Max gewinnt alle Spiele und bleibt unbesiegt, Andi zeigt Form, Harri Konstanz und Gabor fixiert im letzten Spiel den im Stadl bis zum Morgen gefeierten Sieg.

Glashütter 4:0 aumayr 2:2 Auer 2:2 Gabor 1:3

10. Runde: Kefermarkt C - 9:1

ein klarer Sieg der Andi-Mannschaft, der eigentlich auch in dieser Form erwartet wurde.
In der letzten Runde gehts um die Wurst. Wird Neumarkt besiegt, winkt der Herbstmeistertitel. Wird das Spiel verloren, werden wir Dritter.

Aumayr 3:0 Glashütter 3:0 Gabor 2:0 Auer 1:1

9. Runde: Wartberg /Aist E - 9:7

Harry Aumayrs Tag. Ein 4:0 hatte der spielstarke, jedoch oft nervenschwache Spieler noch nicht oft verbuchen können. Die Heimmannschaft führte schon 7:3 !!! Die nächsten 6 Spiele gingen an Biesenfeld. Eine ganz seltene Konstellation.

Aumayr 4:0 Auer 2:2 Gabor 2:2 Martha Koller 1:3

8. Runde: Rainbach E - 9:0

gegen die Gäste aus dem Ort nahe der tschechischen Grenze ging alles sehr schnell. Einzig Teamleder Andi Auer verlor trotz seines dienstäglichen Spezialtrainings einen Satz.

Auer Listenandi 3:0 Glashütter 2:0 Aumayr 2:0 gabor 2:0

7. Runde: Rainbach D - 9:1

auch die Auer-Truppe riecht offenbar einen möglichen Topplatz, spielt wiederum in Bestbesetzung und lässt einen tabellenmäßig gleichgelagerten Gegener null Chance. Max Glashütter hat bislang noch keinen Satz verloren und hält sich seit kuzem auch nicht an das 0% Dopingverbot, indem er ein 6 er-Tragerl Hefesaft als Wegzehrung mitnimmt. Er probt schon für die Vaterlandsverteidgung ab Jänner 2004.

Gabor 3:0 Glashütter 2:0 Aumayr 2:0 Auer 2:1

6. Runde: Lasberg C - 9:3

ein weiderum klarer Sieg der 1.KLasse-mannschaft, die in dieser Besetzung ganz vorne mitspielen kann. Max Glashütter muss allerdings ab 2004 das Vaterland verteidigen, er verlor bislang kein Spiel !

Glashütter 3:0 Auer 2:1 Aumayr 2:1 Gabor 2:1

5. Runde: Hagenberg D - 9.3

weiterhin ungeschlagen bleibt die 1.klassemannschaft. diesmal in topbesetzung

glashütter 3:0 auer 3:0 aumayr 2:1 gabor 2:1

4. Runde: SV Sandl B - 9:4

nachdem die Gäste das erste Mal in unserer Trainingsarena antreten durften, dauerte es einige Zeit, bis sie unsere Halle auch fanden........unter der Führung von Max Glashütter ein ungefährdeter Sieg, den die beiden Mannschaften auch im Nachspiel (Weinstadl) freundschaftlich diskutierten.

Glahütter 4:0 Auer 2:1 Aumayr 2:1 Koller Martha 1:2

3. Runde: freilos ! - 0:0

Freilos



2. Runde: ASKÖ Steyregg B - 8:8

unsere 1.Klassemannschaft erreichte mit 2 Mann und 1 Frau ein sehr zufriedenstellendes Remis, das für die weiteren Aufgaben hoffen lässt.

Gratulation an Gabor und willkommen im Klub der 4:0 player.

Martha Koller 1:3Gabor Masckasi 4:0Kuno Grassner 3:1

1. Runde: FREILOS !!!!!!!!!! - 0:0

FREILOS