Perfekter Start im Unteren Play Off

Zuerst erreichte uns die Hiobsbotschaft, dass unsere Nr. 1 Christian Wolf auch dieses Wochenende uns nicht zur Verfügung steht. Kein guter Start in die so wichtigen ersten Spiele um den Abstieg.

Doch Ersatzmann Jan Duspiva, sowie unsere Junge Michael Binder und Adrian Kastl lassen sich nicht beirren und liefern am Samstag gegen den Lehrersportverein eine tolle Partie. Jan Duspiva bleibt ohne Satzverlust und auch Adrian Kastl holt mit einer kämpferischer Topleistung seine zwei Spiele. Michael Binder bleibt auch 2 x makellos und muss nur Oberle im Entscheidungssatz zum Sieg gratulieren. Somit wird der 6-1 Auswärtserfolg wiederholt und es gelingt der gewünschte Auftakt in die Abstiegsrunde.

Am Sonntag waren der Tischtennisverein Sierndorf zu Gast. Auswärts musste man in der Hinrunde die punkte Teile und man war gewarnt. Mit Selbstvertrauen starten die Jungs in die ersten Partien und gehen gleich 5-0 in Führung. Erst der alte Haudegen Janci kann den Siegeslauf stoppen und Adrian Kastl muss ein 0-3 Niederlagen einstecken. Michael Binder kann dann mit einem Sieg im Entscheidungssatz gegen Maad auch sein 3. Einzel für sich entscheiden und fixiert den zweiten 6-1 Erfolg dieses Wochenende.

Der perfekte Start in die Abstiegsrunde ist geglückt und man konnte sich schon ein wenig von den Abstiegsränge absetzen. Jetzt hoffen wir, dass für das Auswärtswochenende unsere Nr 1 Christian Wolf noch fit wird, dann müsste der Klassenerhalt machbar sein. Weiter gehts am 2. März auswärts gegen Kapfenberg 2 und Sonntag 03. März gegen die Spielgemeinschaft Gumpoldskirchen/Mödling.

https://oettv.xttv.at/ed/index.php?lid=7595