Sensation in Kuchl

Die Hochschaubahn unserer jungen Truppe geht weiter.

Mit einer grandiosen Leistung der gesamten Mannschaft gelingt der Auswärtssieg gegen Kuchl.

Michi ist in der ersten Partie gegen Moricz zwar in jedem Satz knapp dran, muss aber leider trotzdem eine 0-3 Niederlage einstecken. Luka kann gegen Ziller mit einem 3-1 ausgleichen. Andre gegen Dillion war kein Spiel für schwache Nerven. Andre geht zwar 2-0 in Führung und fightet um jeden Ball, verliert aber leider unglücklich den 4. und 5. Satz im Nachspiel. Andre/Michi geigen im Doppel wieder auf und besiegen Moricz/Dillon klar in 3 Sätzen. Dann geigt Luka gegen Moricz auf und gewinnt in 5 Sätzen gegen die Kuchler Nr. 1. Punktegewinn gelungen. In der letzten Partie zeigt Michi seine Steher- und Combackqualitäten gegen Ziller. Trotz 0-2 Satzrückstand gibt er nie auf, dreht die Partie und sichert im 5. Satz die Sensation.

Jetzt hoffen wir, dass wir am Höhepunkt der Hochschaubahn sind und auch morgen im Nachtragsspiel gegen Feldkirchen punkten können. Das wäre ein wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt.

Menü